Wir sind ISO 9001:2008 zertifiziert.

10 Gründe für eine Betreuung durch die 24 Stunden Personenbetreuung GmbH

Die 24 Stunden Personenbetreuung GmbH bietet in Kooperation mit der Volkshilfe in den Bundesländern Steiermark, Kärnten, Salzburg, Niederösterreich Wien und Burgenland 24 Stunden Betreuung an. Klare und transparente Qualitätskriterien, sowie faire Bezahlung der BetreuerInnen stehen im Vordergrund, als Basis dient die fast 70-jährige umfangreiche Erfahrung der Volkshilfe im Bereich Pflege und Betreuung. 

 

1. Erstgespräch durch Volkshilfe Pflegefachkraft 

In einem kostenlosen Erstgespräch informieren MitarbeiterInnen der Volkshilfe umfangreich über Kosten, Fördermöglichkeiten, Ablauf der 24 Stunden Betreuung und beantworten alle Ihre offenen Fragen.

2. Qualitätssicherung durch Pflegefachkräfte 

Im Preis enthalten: Eine diplomierte Pflegekraft der Volkshilfe überprüft alle 6-8 Wochen im Rahmen eines Hausbesuches die Qualität der Betreuung. Bei dieser Qualitätssicherung werden Veränderungen des Betreuungsbedarfs erhoben und ggf. Anpassungen der Betreuungssituation vorgenommen.

3. Faire Bezahlung der BetreuerInnen 

Das laufende Honorar wird direkt von den KundInnen an die BetreuerInnen bezahlt. Die BetreuerInnen brauchen ihrerseits keine weiteren Abgaben an die 24 Stunden Personenbetreuung GmbH zu leisten. Die Höhe des Honorars ist so gewählt, dass einerseits die Leistbarkeit für den Kunden/die Kundin gewährleistet ist und andererseits die BetreuerInnen nicht zu Dumpingbedingungen ihre Arbeit verrichten müssen. 

4. Hol- und Bringdienste für BetreuerInnen 

An- und Abreise der BetreuerInnen erfolgen mit eigens dafür vorgesehenen Personenbeförderungsunternehmen. Den BetreuerInnen steht es frei, selbstständig an- und abzureisen. 

5. 2 Wochen Wechselrythmus 

14 Tages Rhythmus: Der Wechselrhythmus beträgt bei der 24 Stunden Personenbetreuung GmbH der Volkshilfe in der Regel 14 Tage. Somit ist eine kontinuierliche Betreuungsqualität gewährleistet. In wenigen Ausnahmefällen und mit Einverständnis der zu Betreuenden und der BetreuerInnen kann auch ein längerer Zyklus von max. 3 Wochen vereinbart werden.

6. Keine Knebelverträge für KundInnen und BetreuerInnen 

Die Bindung der KundInnen an die Dienste der 24 Stunden Personenbetreuung GmbH können sehr kurzfristig – nämlich mit 2 Wochen zum Monatsletzten – gekündigt werden. Die gleiche Kündigungsfrist gilt für die Werkverträge, die zwischen BetreuerInnen und KundInnen abgeschlossen werden.

7. Ausgebildete BetreuerInnen 

Die BetreuerInnen die über die 24 Stunden Personenbetreuung GmbH ermittelt und von der Volkshilfe begleitet werden, haben eine Ausbildung, die mindestens den Vorgaben (168 Unterrichtseinheiten à 50 min.) des BMASK entspricht. Dies ist auch für die Bewilligung der Bundesförderung notwendig. Außerdem haben viele unserer BetreuerInnen bereits eine mehrjährige Praxis in Betreuungssituationen in Österreich.

8. BetreuerInnen sind sozialversichert und haben einen Gewerbeschein 

Die BetreuerInnen, die über die 24 Stunden Personenbetreuung GmbH vermittelt werden, sind sozialversichert und haben einen Gewerbeschein (freies Gewerbe „Personenbetreuung“).

9. Erreichbarkeit/Ansprechperson 

Bei Fragen zur Betreuungssituation steht Ihnen zu den üblichen Geschäftszeiten ein/e AnsprechpartnerIn zur Verfügung.

10. Die Volkshilfe – seit 69 Jahren in Österreich zu Hause 

Als anerkannter Betreiber von Hauskrankenpflege  und Pflegeheimen garantieren wir mit unserem Ruf für eine den gesetzlichen Rahmenbedingungen entsprechende qualitätsvolle Abwicklung rund um die 24 Stunden Betreuung.

Kontakt in Ihrem Bundesland

Kostenrechner

Zu unserem KostenrechnerKalkulieren Sie blitzschnell, wieviel die 24 Stunden Betreuung in Ihrem Fall kostet.

24h Service-Hotline

Hotline: +43 (0)676 8 676Unsere MitarbeiterInnen in der Zentrale sind rund um die Uhr für Sie da!

 
 
Zum Seitenanfang